Dein Freund - das bist Du.

(AC)

Das Trauma des Mensch-Seins

Ein Schmerz, den wir alle in uns tragen.
In der Bibel ist es der Fall aus dem Paradies.
Der Sturz aus der Einheit,
der verzweifelte Glaube des Getrennt-Seins,
des Nicht-mehr-Zuhause-Seins - nicht in mir, nicht in Dir, nicht im Hier.

Dieses Trauma mag in jedem von uns leben;
als Urschmerz, als Urwunde.

Doch unerkannt als Solches,
kleidet es sich in die Gewänder der Welt,
nimmt die Gestalt eines Mißbrauchs an,
einer geistigen oder körperlichen Gewalt.
Sucht: Ursache, Schuld und Täter.

Vergißt, dass die Urwunde
geschlagen wurde, bevor die Geschichte des "Ich" begann.
Mit der Geburt des Ichs vielleicht?

Und nur dort kann sie heilen.

Versuche nicht die Gewänder zu richten, zu legen, zu waschen.
Verliere dich nicht in ihrem Anblick,
der dir entzieht, was sie verbergen.