Nichts geht verloren.
Alles verwandelt sich.

(Michael Ende)

... einige Erfahrungsberichte

damit Sie meine Arbeit durch andere Augen erleben können.

Ich habe mich während der Arbeit mit Ananta Corte sehr wohl gefühlt. Vor dem zwei tägigen Intensiv-Coaching war ich sehr gestresst und innerlich angespannt. Die Anspannung löste sich sehr schnell.

In einer intensiven zwei tägigen Auseinandersetzung mit meiner Person und darüber hinaus, wie sich diese in einer Beziehung verhält, ist es Ananta gelungen, meine kindlichen Muster ans Tageslicht zu bringen und mein inneres verletzte Kind zum reden zu bringen.

Sie begleitete meine Freundin und mich damals in einer absoluten Ausnahmesituation und beobachtete dabei unsere alltägliche Interaktion sehr genau, beseitigte Störungen im Kommunikationsfluss und gestaltete mit uns neue Regeln für ein harmonisches Zusammensein. Am Mittag und Abend wurden die Sitzungen mit gemeinsamen Kochaktivitäten kulinarisch unterbrochen, um uns geistreich zu stärken und anschließend in Aussprache mit der Psyche konzentriert weiterzuarbeiten.

Auch in der gemeinsamen Kochaktivität kam es immer wieder zu Konflikten zwischen mir und meiner Freundin. Diese wurden anschließend in den Sitzungen aufgegriffen und bearbeitet.

Die Mischung aus Konzentration, Interaktion und Aktivtät haben mich sehr angesprochen. Dem erlernten Muster seitens der Erziehung wurden kreative Namen gegenübergestellt "Josef Stichl - Pichl und Ingeborg Peinlich Genau." Durch diese Art von Übungen wurden die Münder locker und der Umgang mit eigenen Schwächen nicht als so dramatisch angesehen. Am Ende der zwei tägigen und intensiven Reise bei Ananta, umarmte ich meine Freundin voller Liebe und Zuversicht. Ich kann Ananta wärmstens weiter empfehlen. Weiter so! Tausend Dank!

Hannes Ferbert

Am Morgen nach einem Telefonat schrieb eine Unternehmerin aus Ulm:

Guten Morgen liebe Ananta,
im Nachklang unseres Gespräches gestern Abend fühle ich mich sehr ausgeglichen und habe heute morgen beim Yoga auf der Wiese unter alten Bäumen oberhalb der Donau mit Münsterblick, das Gefühl neu geboren zu sein. Ich fühlte den Wind, die Sonne auf der Haut und eine neue Lebendigkeit mit tiefem Frieden in mir.
Danke für Deine stets anwesende Aufmerksamkeit, Deine Sensitivität und das einfühlsame Lenken auf das was in mir geheilt und neu geboren werden will.
Voller Zuversicht und Neugier starte ich in den heutigen Tag und in die zukünftigen Tage.
Sei innig umarmt. Liebe herzliche Grüße S.

Ich hatte bereits zwei Jahre Psychotherapie hinter mir - als mir Ananta Corte empfohlen wurde. Zu diesem Zeitpunkt steckte ich in einer tiefen Krise, spürte keinen Boden mehr unter meinen Füßen und hatte den Kontakt zu mir selbst verloren. Nach einem kurzen Kennenlernen per Telefon, vereinbarte ich mit Ananta Corte einen Termin für ein persönliches Treffen in ihrer Praxis. Ich fühlte mich gleich sicher und aufgehoben bei Ananta. Ihr feines Gespür gibt mir das Gefühl gesehen und verstanden zu werden. Ohne Zeitdruck und in meinem Tempo arbeiteten wir gemeinsam an verschiedenen Lebensthemen. Die Atmosphäre bei Ananta ist sehr herzlich und familiär. Ich schätze ihre Art zu arbeiten sehr: bei ihr hatte ich zum ersten Mal das Gefühl wirklich dort abgeholt zu werden, wo ich stehe. Es ist ein großes Geschenk für mich, dass ich Ananta begegnet bin. Dank ihr geht es mir heute deutlich besser! Und ich habe ich jetzt die Sicherheit im Alltag, dass ich weiß, da ist eine Person, die mir hilft, wenn es mir schlecht geht und die ich zu jeder Zeit erreichen kann.

A.B. aus Süddeutschland

I have been working with Ananta for a few years now. She has helped me through some very challenging times in my life. She is a rock to stabilise me when I am going through life's storms. I would highly recommend her to anyone going through challenges that they need clarity on.

Daniel

Familienstellen war eines der entscheidenden Werkzeuge, mich aus sehr schwierigen Situationen zu lösen. Als Techniker war ich sehr skeptisch. Aber es ergaben sich überraschende Resultate und das war der Beweis: es funktioniert.
Ananta hat das Familienstellen zur dynamischen Lebensbühne weiterentwickelt. Hier ist sehr viel mehr der freie Fluss von Situationen, die sich in der Aufstellung ergeben im Vordergrund. Für mich ist dies die stimmigste und effektivste Form der Familienaufstellung.

Johannes Franz Ludwig Strobach

Drei lebenswichtige miteinander verwobene Themen beschäftigten mich in diesem Jahr. Daher entschied ich mich diese brisanten Fragen in einem Familienstellen zu hinterfragen. Ja, es gehörte schon großer Mut dazu diese Fragen zu stellen. Erfüllt von einem tiefen Vertrauen in die Arbeit von Ananta konnte ich mich öffnen und dieses Wagnis wagen. Ihre kompetente Art meine Lebenssituation mit allen widrigen Umständen klar und präzise zu erkennen und sicher durch sie hindurch zu führen entwirrte die Knäuel meiner Vergangenheit in eine heilsame neue Struktur, in der ich Heilung gefunden habe.  Ich habe großen Respekt vor der Wirksamkeit dieser wundervollen Arbeit.

B.K.

Über ca. zwei Jahren mit Unterbrechungen habe ich mit Ananta gearbeitet.

Ananta habe ich, wenn ich mich nicht irre, über eine Aufstellung, extra für unsere Gruppe, kennengelernt. Schon da sind Seiten in mir zum Vorschein gekommen, die mich in Staunen versetzten. Aus diesem Staunen kam ich nicht raus, so lange ich mit Ananta in Bezug auf meine innere Welt arbeitete. Sie hat eine sehr feine Sensorik, um das Essenzielle zwischen all dem Verwirrenden zu erkennen und es in einfachen Worten zum Ausdruck zu bringen. Auch Jahre nach der Arbeit mit Ananta profitiere ich noch von den Erkenntnissen, die ich durch die Arbeit mit ihr gewinnen konnte. Manche ihre Aussagen konnte ich damals wahrnehmen, aber viel später verstehen.

Mit Ananta habe ich sehr intensive innere Arbeit durchgeführt, der auch sehr bewegend war, aber jeder einzelne Gespräch, jeder einzelne Aufstellung und jeder einzelne Visualisierung war es vielfach für mich wert und wie gesagt, profitiere ich nach drei Jahren immer noch von diese Arbeit mit ihr.

Danke Ananta!

F.H. / Kehl

Die Begegnung mit Ananta Corte gab mir die einzigartige Möglichkeit, in bewusste und unbewusste, erlebte und erfahrene, aber auch erlernte Bereiche meiner Selbst vorzudringen. In einem vollkommen geschützten und behüteten Raum konnte ich mich all den Dingen nähern und stellen, die mir zu diesem Zeitpunkt den Weg im Leben versperrten. Ich lernte in einer intensiven und absolut vertrauensvollen Arbeit meine Mechanismen besser kennen, meine innere Welt besser verstehen. Das gab mir die Chance für neue Erfahrungen mit mir selbst und anderen und eröffnete mir einen Weg für meine Zukunft.

Seelisch und körperlich sind diese Veränderungen auch nach langer Zeit immer noch spürbar. Viele Erlebnisse, die ich während der inneren Arbeit hatte, begleiten mich noch heute und geben mir Kraft. Nicht nur, weil sie mir in der Gegenwart helfen. Sondern auch, weil sie meine Vergangenheit verändert haben. Dadurch fühle ich mich meinem Ursprung näher und gleichzeitige freier in meiner Entscheidung, wer ich heute sein möchte und kann.

Regina Heimann, Dezember 2013

Seit jeher habe ich Fragen ans Leben. Fragen ans Mensch-Sein. Ich weiß nicht genau, wann dieses Hinterfragen begann. Ja, vielleicht in Kindertagen.

Es gab bisher zwei Tiefpunkte in meinem Leben. Denn ich fand in mir keine Antworten mehr zu all meinem Wissensdurst und meinen Gefühlen. Ich fühlte mich energielos und ausgebrannt. Verirrt in mir selbst – beruflich wie auch privat.

Ananta Corte ist mir seit elf Jahren wunderbarer Resonanzboden und zwar dann, wenn ich möchte und Bedarf habe. Sie gibt mir Raum, um mich in meiner Selbstbetrachtung zu bewegen. Raum, in dem ich selbst entscheide, wie weit ich mich selbst mit mir und meiner Prägung befassen möchte. Raum für Fragen an meine wahre Identität. Raum für Gedankenstrukturen und Verhaltensmuster, die erkannt, hinterfragt und von mir verändert werden wollen. Raum, den ich benötige, um mich zu öffnen und mich mir selbst zu entfalten. Raum, mich selbst in meinem Umfeld zu erkennen und zu verstehen.

Für mich ist es großes Glück, Ananta Corte immer wieder zu begegnen. Sie ist mir dabei stets wertvoller Sparringpartner und Coach. Ich schätze ihre Arbeitsweise, ihre hohe Sensibilität und Achtsamkeit, für den richtigen Moment und Anlass die passende Methodik vorzuschlagen. Und das für mich Wichtigste und Entscheidendste in all den bisherigen Begegnungen mit ihr: Ich selbst bleibe der Hauptakteur in meiner ‚persönlichen Erkundungstour’, meiner Spurensuche, meiner ‚Reise nach Hause’. Ich bin die Agierende und bewusst Entscheidende, wie weit ich in einer Sitzung gehen möchte. Bei Ananta Corte fühle ich mich richtig aufgehoben. Sie ist mir wahrlich ein wichtiger Wegbegleiter, vielleicht der wichtigste in meinem Leben. Danke!

Weiblich, Jahrgang 1971, Eschborn bei Frankfurt/Main